Elmar Kraus

TERMINE …ZUSAGEN…ABSAGEN…WAS IST LOS?

Die Zeit im Wandel oder gehöre ich zu einer aussterbenden Art?
Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass es in dem Bereich TfP Fotografie immer mehr Meldungen gibt, dass Termine nicht eingehalten werden, Absagen kurzfristig erfolgen. Ich glaube fast, dass es ein Phänomen FACEBOOK ist…..

 

Warum Facebook?

Warum soll eigentlich immer Facebook Schuld sein? Gemeint ist Facebook nicht als solches, sondern eher die Art, wie man dort mit Informationen, Terminen und Freunden umgeht. Um euch zu vermitteln was ich meine, nehmen wir mal das Beispiel von Wilhelmine.

Wilhelmine ist zwischen 19 und 23 Jahren alt, normale Figur und hat schon mal ein paar Fotos gemacht. Mit dem Handy oder einer Kamera, genau kann man das nicht sagen, weil die Filter das ganze Bild irgendwie weichzeichnen oder sie Katzenohren hat.
Wilhelmine hat Gefallen daran gefunden, sich auf Fotos zu betrachten. Ok, ich meine jetzt keine ausgeduckten oder entwickelten Fotos, sondern digitale auf dem Handy. Sie postet ihre Fotos fleißig bei Facebook und bekommt auch ein paar Likes, worüber sie sich freut und bei ihren Freundinnen damit prahlt.
Und jetzt passiert es, das Unglaubliche; das, was ihr Weltbild zum Einstürzen bringt. Eine Freundin bekommt mehr Likes als sie selber auf ihre Fotos…. Das kann doch nicht sein!

Was nun?

Wilhelmine überlegt, wie sie mehr Likes bekommen kann. Es dauert ein wenig bis sie mitbekommt, dass ihre Freundin das Foto von einem Fotografen machen lassen hat. Und das wahnsinnig Tolle daran ist, der wollte noch nicht mal Geld dafür haben. Der hat das einfach so gemacht. Ok, ihrgendwas mit TfP hat sie gesagt, ach egal, schon wieder so eine Abkürzung.

„Nein, ich werde nicht über den Sinn und Zweck von TfP schreiben“

Nun war Wilhelmines Ehrgeiz geweckt. „So schön wie die bin ich allemal“ und „super, da bekomme ich Bilder ohne Geld auszugeben“ waren Gedanken, die in ihrem Kopf rumgeisterten.
Jetzt muss sie sich nur noch in so einer Facebook Gruppe anmelden, die irgendwas mit Model & TfP zu tun hat, gut sieht sie ja aus.

Ein paar Gruppenanmeldungen später

Nach einiger Zeit und ein paar Gruppenanmeldungen später startetet sie den ersten Aufruf, dass sie gerne für Fotoshootings zur Verfügung steht. Da sie ja von ihrer Freundin gelernt hatte, postete sie den Beitrag gleich in 5 Gruppen, quer durch Deutschland.
Nach kurzer Zeit kommen die ersten Kommentare von den Fotografen und die Likes, viele Likes……das macht sie glücklich, denn sie hat wohl das richtige Bild für das Posting benutzt.  Aber das Dilemma ist, dadurch, dass sie in 5 Gruppen gepostet hatte, bekommt sie so viel Resonanz, dass Wilhelmine nicht mehr weiß, wen sie nehmen soll oder wen nicht.  Sie versucht noch ihre privaten Nachrichten zu sortieren und die zahlreichen Kommentare abzugleichen, aber leider ohne großen Erfolg. Es werden immer mehr…… und was das schlimmste ist, davon hatte ihre Freundin nichts erzählt. Es gibt auch schwarze Schafe unter den Fotografen. Diese machen anzügliche Bemerkungen und verlangen, dass sie ihren Körper doch mal ohne Kleidung zeigen soll.

„Aber das ist ein anders Thema mit den Fotografen, das kommt später“

Letztlich sucht sie sich einen Fotografen aus und schreibt mit ihm ein paar Nachrichten hin und her. Sie einigen sich auf ein Shootingthema und auf einen Termin. Da der Fotograf leider nicht kurzfristig kann, liegt der Termin sechs Wochen in der Zukunft. Blöd für Wilhelmine, denn sie wollte ja schnell Bilder haben, damit sie mehr Likes bekommt und vor ihren Freundinnen prahlen kann.
Nun hatte sie ja noch andere Nachrichten bekommen, von anderen Fotografen, die auch interessant waren. Kurzerhand sucht sie sich einfach den nächsten und siehe da, der hat auch sofort Zeit, also fast. Denn sie muss sich bis zum Wochenende gedulden.
Da es aber gerade so gut geklappt hat mit dem zweiten Fotografen, schreibt sie einen dritten an…..der kann morgen! Super dachte sie sich, morgen bekomme ich meine Bilder….

Der zweite Teil kommt in Kürze……..

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.